SPITZER: Isolationspflicht beenden – jetzt!

Die FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag hat für die 125. Plenarsitzung folgenden Dringlichkeitsantrag eingereicht: „Isolationspflicht in Bayern aufheben“. Konkret fordern die Landtagsliberalen das Ende der Isolationspflicht für Covid-Infizierte. Anstelle der aktuellen Regel soll eine Verkehrsbeschränkung nach österreichischem Vorbild treten.

Dazu Dr. Dominik Spitzer, gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion: „Corona bleibt. Wir müssen lernen, mit dem Virus zu leben. Andere Länder wie Österreich, Großbritannien, Dänemark oder die Schweiz haben seit Monaten keine Isolationspflicht mehr – ohne größere Folgen. Wir wissen, dass Sars-Cov-2 kein normaler Infektionserreger ist. Dennoch sind wir vom Modell der Eigenverantwortung überzeugt. Statt verpflichtender Quarantäne soll es eine sogenannte Verkehrsbeschränkung geben. Das heißt: Infizierte müssen sich dann nicht mehr daheim einsperren, sondern können sich frei bewegen und sogar arbeiten – mit FFP2-Maske. Vielen Menschen wäre damit sehr geholfen.“

Hier finden Sie: