Novavax: FDP-Landtagsabgeordneter fordert Aufhebung der Priorisierung

Bisher ist der neue, proteinbasierte Impfstoff Novavax nur für Personen mit medizinischem Hintergrund verfügbar. Der Kemptener FDP-Landtagsabgeordnete Dr. Dominik Spitzer fordert nun, diese Priorisierung sofort aufzuheben.

„Die Nachfrage des Personenkreises, denen nach der Infektionsschutz-Verordnung das Vakzin Novavax zuerst geimpft werden darf, ist gering. In Bayern stehen 225.000 Dosen zur Verfügung, die auch genutzt werden müssen. Während die Termine für Personen in medizinischen Einrichtungen nicht nachgefragt werden, warten andere Bürgerinnen und Bürger auf eine Immunisierung mit diesem nach altbewährter Technologie hergestellten Impfstoff. Eine Priorisierung muss sofort aufgehoben werden. Sie darf dem Impffortschritt nicht im Wege stehen“, so Spitzer.