Dr. Dominik Spitzer
Der Gesundheit verpflichtet
der Freiheit verbunden

Über mich


Gesundheits- und pflegepolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag
Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und Pflege

Kurzlebenslauf

Geboren in Kempten, verheiratet, drei Kinder
Niedergelassener Hausarzt, Betriebsmediziner und Stadtrat in Kempten

Download Pressefoto

Dafür setze ich mich ein


Im Folgenden können Sie sehen, welche Themen mit am Herzen liegen und wofür ich mich im Landtag einsetze:

Gesundheit

genügend Hausärzte auf dem Land und in der Stadt
menschliche ambulante und stationäre Pflege
Entbürokratisierung im Gesundheitssystem


Bildung

Ausbau von Studienplätzen für Humanmedizin in Bayern
Abschaffung des NCs auf Medizin

Pflege

Ausbau von Betreuungs- und Pflegeangeboten, v.a. für Demenziell Erkrankte Menschen
Flexibilisierung der Fachkräftequote in der Pflege
Zentralisierung der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen beim Landesamt für Pflege

Mobilität

Wasserstoffzüge als Brückentechnologie für das Allgäu

Neuigkeiten


Bekommen Sie einen Einblick in meinen Alltag im Bayerischen Landtag

Ein spannender Austausch war das auf dem Sommerempfang der KVB - Kassenärztliche Vereinigung Bayerns und Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB) in München. Themen waren u.a. die Vorbereitung auf die #Niederlassung im Studium 👩‍⚕️👨‍⚕️, der zunehmende #Zeitdruck und Vereinbarkeit von Familie und Beruf 👨‍👩‍👧‍👦🥼, die bürokratischen Hindernisse für die Niederlassung 🗂📝 sowie die Chancen und Herausforderungen durch die #Digitalisierung 💻#fdpltby #fdp #medizin

Veranstaltungsrückblick - Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB)
Rückblick auf den Gesundheitspolitischen Sommerempfang 2019 von KVB und KZVB am 2. Juli 2019 in München.
(kvb.de)

Die Regierungskoalition aus #CSU und #FW hat heute in einem Dringlichkeitsantrag die Frage gestellt, wie viele Ärzte aus welchen Gründen noch nicht an die Telematikinfrastruktur angeschlossen sind. Da gibt man als Betroffener doch gerne Nachhilfe 👨🏼‍⚕️💻 #serviceopposition #TI #ePA #fdpltby #digitalisierung #medizin

SPITZER gibt Regierung Nachhilfe bei E-Health

Die Regierungskoalition aus #CSU und #FW hat heute in einem Dringlichkeitsantrag die Frage gestellt, wie viele Ärzte aus welchen Gründen noch nicht an die Telematikinfrastruktur angeschlossen sind. Da gibt man als Betroffener doch gerne Nachhilfe 👨🏼‍⚕️💻 #serviceopposition #TI #ePA #fdpltby #Digitalisierung #Medizin

SPITZER: Es droht der Pflegekollaps

„Die Fachkraftquote wird in bayerischen Alten- und Pflegeheimen immer seltener eingehalten.“ Zu diesem Schluss kommt der gesundheits- und pflegepolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Dr. Dominik Spitzer. Seine Anfrage zum Plenum hat ergeben, dass zuletzt mehr als jedes vierte Heim in Bayern die sogenannte Fachkraftquote nicht eingehalten hat. In Deutschland ist eine Fachkraftquote von mindestens 50 Prozent vorgeschrieben. Bei mehr als vier pflegebedürftigen Personen muss damit mindestens jede(r) zweite weitere Beschäftigte eine Fachkraft sein.

SPITZER: CSU und Freie Wähler beerdigen Verbesserungen bei Kurzzeitpflege

Bayernweit besteht ein dramatischer Mangel an Kurzzeitpflegeplätzen. Nach Angaben der Staatsregierung sind es derzeit mehr als 500. Eine Anfrage des gesundheits- und pflegepolitischen Sprechers der FDP-Fraktion, Dr. Dominik Spitzer, hat zudem ergeben, dass das Förderprogramm der Staatsregierung zum Ausbau von Kurzzeitpflegeplätzen nicht greift.

Drogenhandel in Gefängnis und Psychiatrie bekämpfen

Illegaler Drogenkonsum in der Psychiatrie: Staatsregierung Daten- und Planlos

Der bayerischen Staatsregierung fehlen wichtige Daten zum illegalen Drogenkonsum und -handel in psychiatrischen Kliniken sowie im Maßregelvollzug. Das hat eine Anfrage der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag ergeben.

Die sozialpolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Julika Sandt, und der gesundheitspolitische Sprecher, Dr. Dominik Spitzer, kritisieren diesen Zustand und fordern eine effektive Strategie im Kampf gegen den Drogenkonsum.

SPITZER fordert Flexibilisierung der Fachkraftquote

Zum Vorstoß des Oberallgäuer Landrats Anton Klotz zur Absenkung der Fachkraftquote in Pflegeheimen äußert sich der gesundheits- und pflegepolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Dr. Dominik SPITZER folgendermaßen: „Wir müssen endlich die ideologischen Scheuklappen überwinden und uns pragmatischen Lösungen für den Mangel an Pflegeplätzen zuwenden. Aktuell finden viele Pflegebedürftige keinen Heimplatz mehr, obwohl Betten leer stehen. Grund dafür ist zum einen der Fachkräftemangel, zum anderen aber auch die starre Fachkraftquote in Höhe von 50 %.

Teures Wahlgeschenk

„Das Landespflegegeld verbessert weder die Versorgung, noch die Rahmenbedingungen. Es sorgt auch nicht für dringend benötigte Innovationen. Es sorgt jedoch für viel Bürokratie und überdimensionierte Kosten. Mit 400 Mio. Euro beansprucht es fast zwei Drittel des Haushaltspostens für Gesundheit und Pflege für sich. Anstatt ein Wahlgeschenk auf Steuerzahlerkosten teuer zu erkaufen, würde das Geld zielgerichtet eingesetzt helfen, die Herausforderungen in der Pflege zu bewältigen.“

Chancen in der Pflege nutzen

Die großen Herausforderungen in der Pflege will der FDP-Landtagsabgeordnete Dr. Dominik Spitzer offensiv angehen. Anlässlich des „Tags der Pflege“ am Sonntag, 12. Mai, kündigt er die baldige Veröffentlichung eines weitreichenden Positionspapiers zu Thema Pflege seiner Fraktion an.

Mein politischer Werdegang


Seit 10 Jahren Stadtrat in Kempten, Ausschuss für Schule und Sport, Verkehrsausschuss, Behindertenbeirat, Aufsichtsrat Klinikum KE-OA

  • 1967

    Geburt in Kempten (Allgäu)

  • 1994

    Promotion an der Universität Mainz

  • 2008

    Eintritt in die FDP

  • 2008

    Wahl zum Stadtrat in Kempten

    Ausschuss für Schule und Sport, Verkehrsausschuss, Behindertenbeirat, Aufsichtsrat Klinikum KE-OA
  • 2010

    Wahl zum Kreisvorsitzenden der FDP Kempten

    Dieses Amt habe ich 2018 an meinen Nachfolger Frank Häring abgegeben, um mich auf die Arbeit im Landtag zu konzentrieren
  • 2018

    Einzug in den Bayerischen Landtag

  • 2018

    Gesundheits- und pflegepolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag

Büro


Egal ob Presseanfrage, Bürgeranliegen oder Einladungen: Mein Team steht Ihnen jederzeit gerne als Ansprechpartner zu Verfügung

Michael Käser

Persönlicher Referent
Fon
015123576554

Gesundheitswirt (M.A.)

Iris Hiltensberger

Pressereferentin

Sascha Vugrin

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raphael Helfrich

Studentischer Mitarbeiter

In Kontakt bleiben


Kommen Sie mit mir in Kontakt. Ich freue mich auf Ihre Anfragen.

Bodmanstraße 24
87439 Kempten
Deutschland

Tel.
0831 590323 09
Fax
0831 590323 08